WorldWideWhips - Sammlung

Neunschwänzige Katze aus dem Strafvollzug (Original)

Vor langer zeit war die neunschwänzige Katze ein gängiges Züchtigungsmittel. sie wurde auf dem Rücken des Delinquenten angewendet. Es gab unzählige ausführungen, aber nur wenige Exemplare haben die Zeit überdauert. Dieses vollständig erhaltene Exemplar hat einen 30cm langen gedrechselten Holzgriff und neun ca. 90cm lange Lederschnüre, die mit einer feste Garnwicklung befestigt sind. Die Peitsche ist leicht und kann ähnlich einer Bullenpeitsche geschwungen werden. Relativ "humane" Ausführung, durch das Fehlen von Knoten in den Schnüren waren ernste Verletzungen so gut wie ausgeschlossen. Man beachte das Pfeilsymbol auf dem Griff, dieses war das Abzeichen der britischen Strafjustiz.


Herkunftsland: Großbritannien
Kategorie: Ungewöhnliches
Verwendung: Bestrafung/Züchtigung
Aufnahmedatum: 03.02.2003