WorldWideWhips - Sammlung

Ungarische Bullenpeitsche

Bullenpeitschen sind in Ungarn eher unüblich. Normalerweise werden dort Peitschen ähnlich einer Stockwhip eingesetzt, mit kurzem, starrem Griff und einer gelenkig verbundenen geflochtenen Peitschenschnur. Dieses Exemplar (ca. 3m Gesamtlänge) ist ziemlich dick und mit acht Strängen dünnem Rindsleder überflochten. Der Kern könnte aus Tauwerk und/oder gerolltem Leder bestehen. Der nicht austauschbare Fall ist aus mehreren Lagen Leder zusammen geneht, die in Richtung Spitze dünner werden. Die Spitze ist durch falschen Gebrauch ausgefranst. Der Griff ist lediglich umwickelt, nicht geflochten.


Herkunftsland: Ungarn
Kategorie: Bullenpeitschen
Verwendung: Sonstige
Aufnahmedatum: 09.04.2003